BJARTEYJARSANDUR

- UNSER FAMILIENHOF! 

WOLLEN SIE MEHR WISSEN?

Bitte kontaktieren Sie uns für weitere Informationen und Buchungen:
Email / Tel: +354 433 8831 / +354 891 6626.

Herzlich willkommen!

Das ganze Jahr über bieten wir, der Familienbetrieb der Farm Bjarteyjarsandur, einen  Einblick in die Aktivitäten des Hofes. Sie können überdies aktiv am Tagesgeschehen teilnehmen. Wir laden ausserdem zu lokalen Speisen ein und es besteht die Möglichkeit eine begleitete Wanderung zu erleben. Wenn Sie auf der Farm übernachten möchten,  steht für Sie eine Unterkunft zur Verfügung. Sie können einerseits auf dem Campingplatz verweilen oder andererseits ein Zimmer im alten Bauernhaus oder ein kleines Landhaus in den Bergen buchen.

Übernachtungsmöglichkeiten Farmbesuch

Der Farm Shop ist zwischen Mai und September täglich, in den Wintermonaten auf Anfrage geöffnet.

Die Farm bietet ein breites Servicespektrum für Touristen an sowie die Möglichkeit in einem auf der Farm gelegenen Shop handgemachte Kunstwerke käuflich zu erweben. Diese bestehen vorwiegend aus isländischer Wolle, Holz, Glas oder Ton. Auch verschiedene Sorten hausgemachter Marmeladen, Chutney, getrocknete Gewürze oder andere jahreszeitlich bedingte Produkte werden angeboten. Lamm- und Schweinefleisch aus eigener Zucht sowie frische Hühnereier können ebenfalls gekauft  werden, sofern eine Bestellung im Voraus getätigt wurde.

Übernachtungsmöglichkeiten

Die Holzhütten

Bjarteyjarsandur bietet voll ausgestattete Holzhütten an, die am Bergrand unweit von der Farm entfernt gelegen sind. Die Holzhütten sind circa 50 m2 groß, besitzen Küche, Bad mit Dusche und WC sowie einen Heißwasserpool auf dem Grundstück mit schönem Blick auf den Fjord.

 

 

Bitte kontaktieren Sie uns für weitere Informationen und Buchungen

Die Farm Bjarteyjarsandur, Hvalfjörður, West Island.

Email / Tel: +354 433 8851 / +354 862 1751 /  Facebook

Der Campingplatz

Auf einem abgegrenzten, großräumigen Wiesenstück direkt vor dem Farmhaus befindet sich der Campingplatz von Bjarteyjarsandur. Auf dem Campingplatz sind Stromanschlüsse verfügbar und ein Spielplatz für Kinder ist ebenfalls vorhanden. Die Nutzung von Küche, Dusche und WC’s sind im Preis inbegriffen.

Das alte Farmhaus

Übernachten Sie im alten Farmhaus, welches im Jahre 1929 erbaut wurde. Es gibt zwei Schlafzimmer, ein kleines Badezimmer im Erdgeschoss und eine voll ausgestattete Küche. Das Haus sowie die Zimmer sind recht klein aber freundlich und die Treppen sind teilweise etwas eng. Ein Frühstücksbuffet kann optional hinzugebucht werden.

 

Bitte kontaktieren Sie uns für weitere Informationen und Buchungen

Die Farm Bjarteyjarsandur, Hvalfjörður, West Island.

Email / Tel: +354 433 8831 / +354 891 6626 /  Facebook

DAS GANZE JAHR

Besuchen Sie unsere Farm und nehmen Sie an saisonalen Aktivitäten teil

Den Gästen wird die Möglichkeit geboten dem Tagesgeschehen auf der Farm zu folgen, die Tiere zu besichtigen und bei der Arbeit mitzuwirken. Je nach Jahreszeit können unsere Gäste teilweise oder komplett in den Alltag integriert werden. Treffen Sie Einheimische und erleben Sie das Landleben aus erster Hand.

Genießen Sie verschiedene regionale Köstlichkeiten direkt auf der Farm

Auf Bjarteyjarsandur leben 600 Schafe, ein paar Schweine und Hühner aus eigener Zucht, es gibt ein Gewächshaus und einen Garten. Die Farm ist zudem unweit vom Strand und der Küste des Fjords entfernt, dessen Reichtümer ebenfalls genutzt werden. Das Ziel der Farmer ist die Produktion von köstlichen und gesunden Produkten, die respektvoll dem Tier und der Umwelt gegenüber sowie mit Liebe zum Detail hergestellt wurden. Den Gästen wird gern eine Tour durch die Farm offeriert sowie ein Essen serviert, in dem vier saisonale Gerichte in Buffetform angeboten werden. Dabei handelt es sich um traditionell isländische Gerichte, die auf der Farm produziert und zubereitet wurden. Die Farmer werden Sie gern über jede einzelne der Spezialitäten persönlich informieren.

Geführte Touren

Das Gebiet rund um Hvalfjörður bietet Spielraum für verschiedenste Aktivitäten, darunter vor allem Wanderungen in jedem Schwierigkeitsgrad. Die Farm Bjarteyjarsandur führt als Reiseveranstalter Touren rund um den Fjord durch, dessen Reichtum und Fülle bezogen auf die Geschichte, die geographische Lage, die Natur und die kulturellen Denkmäler einen Besuch unvergesslich macht. Ein Geograph ist hierbei stets für die Organisation und Durchführung der Wanderungen verantwortlich. Bitte kontaktieren Sie uns für nähere Informationen und Buchungen.

Wanderung zum Wasserfall Glymur

Mit einer Fallhöhe von 196 m ist Glymur der höchste Wasserfall Islands. Er befindet sich in einem schönen Tal im hinteren Ende des Fjords und ist von Vulkanen und Wäldern umgeben. Ein Fluss fließt stromabwärts des Sees Hvalvatn und endet im freien Fall in eine tiefe Schlucht direkt neben dem Vulkan Hvalfell. Die Schlucht ist überall mit weichem Moos bewachsen und verschiedene Vogelarten, wie beispielsweise der arktische Eissturmvogel können dort beobachtet werden. Die Wanderung zum Wasserfall Glymur ist eine eher abenteuerliche Strecke. Sie ist nicht allzu einfach aber dennoch lohnenswert! Je nach Wetterbedingungen und gewählten Weg kann eine Wanderung zum Wasserfall und zurück bis zu 3,5 Stunden dauern.

Unterricht auf der Farm

Bjarteyjarsandur bietet für Schul- und andere Gruppen ein Programm an, das mit direktem Fokus auf die Agrarwirtschaft, Natur und Umwelt sowie auf Nachhaltigkeit, den geschichtlichen Hintergrund und die kulturellen Gegebenheiten ausgerichtet ist. Innerhalb dieses Programms wird das Wissen aus eigener Erfahrung weitergegeben. Eine Lehrkraft wird durch das Programm führen und Unterkünfte sind ebenfalls verfügbar, falls erwünscht.

Saisonale Aktivitäten

“Hug a lamb” - die Lämmer sind da (Mai)

Auf der Farm Bjarteyjarsandur werden jedes Jahr mehr als tausend Schafe geboren, die Hauptsaison für die jungen Lämmer ist im Mai. Den Gästen wird ein Besuch während dieser eindrucksvollen Zeit ermöglicht, wobei dieser eine Tour durch den Schaafstall und eine persönliche Einführung in das isländische Schafsbusiness enthält. Die Wochen, in denen die Lämmer geboren werden, gehören zu den schönsten Zeiten auf einer Farm. Es ist wundervoll zu sehen, wie die Neugeborenen ihre ersten, wackeligen Schritte machen.

Die Aufmerksamkeit gilt den Eiderenten (Juni)

Þyrilsnes ist ein Vogelschutzgebiet, in dem Umweltspezialisten darauf achten, dass die hier ansässigen Vögel in Ruhe nisten können – darunter befinden sich jedes Jahr auch circa 400 Eiderenten. Die Eiderenten stehen unter Naturschutz und ihre Daunen sind besonders wertvoll. Sie werden zur Nist- und Brutzeit von zertifizierten Farmern am Strand per Hand eingesammelt. Nur circa ein Drittel der Daunen werden pro Nest entfernt, sodass der Fortbestand der Eiderenten nicht gefährdet wird. Während der Brutzeit können die Gäste der Farm gern zusammen mit einem Aufseher das Schutzgebiet betreten, um einen Einblick zu gewinnen.

Zusammentreiben der Schafe (September)

Jedes Frühjahr, nachdem die Lämmer geboren wurden, treiben die Farmer ihre Schafsherden hoch auf die Berge und Wiesen, wo sie den Sommer über auf sich allein gestellt verbringen. Im Herbst werden die Schafe aller Farmer dann wieder gemeinschaftlich zusammengetrieben und nach Besitzer sortiert. Dies geschieht in sogenannten Laufställen oder Schafpferchen. Das macht es den Farmern leichter ihre Schafe anhand der Nummer am Ohr wiederzufinden und von anderen Schafen weiterer Farmer zu separieren. Bei diesem Ereignis werden viele helfende Hände benötigt. Die Farm Bjarteyjarsandur bietet ihren Gästen an, dieses aufregende Spektakel eigens mitzuerleben und so Teil der Gemeinschaft zu werden.

Sammeln wilder Muscheln (Oktober-April)

Das Sammeln wilder Muscheln ist eine außergewöhnliche Erfahrung. Hierbei wird zusammen mit einem Umweltspezialisten der Strand nach Muscheln durchforstet, welche anschließend gekocht und mit warmen, selbstgebackenem Brot und Suppe serviert verspeist werden können.

Die wunderbare Welt der Wolle und das Scheren der Schafe (November & März)

Auf der Schafsfarm Bjarteyjarsandur leben rund 600 Schafe, die den Winter über im Stall verbringen. Geschoren werden sie zweimal im Jahr, im November das erste und im März das zweite Mal. Der Stall kann zu dieser Zeit besucht und der Prozess des Scherens mitverfolgt werden. Lernen Sie dabei einige Fakten über isländische Wolle kennen: Auskämmen, Spinnen, Waschen, Stricken und vieles mehr.

Weihnachtsmark und Musik (November & Dezember)

Im Shop der Farm Bjarteyjarsandur findet zur Winter- und Weihnachtszeit ein Weichnachtsmarkt statt, bei dem regional hergestellte Kunsthandwerke sowie Lebensmittel von der Farm zum Verkauf bereitstehen. Begleitet wird der Weihnachtsmarkt von Musik und kleinen Leckereien wie beispielsweise heißer Schokolade und Weihnachtswaffeln.

Nordlichter - Mitternachtstop (Oktober - März)

Gönnen Sie sich eine kurze Rast, unweit von Reykjavik aber fern ab der Stadtlichter und in einem ruhigen Umfeld, um die wundervollen Nordlichter zu bestaunen. Genießen Sie dabei heiße Getränke sowie Brot oder Plätzchen und entspannte, volkstümliche Musik. Der Shop der Farm wird zudem ebenfalls geöffnet sein.

Þorrablót (Januar & Februar)

Þorrablót ist ein traditionell isländisches Fest im Winter, welches nach dem Monat Þorri des historischen, isländischen Kalenders benannt wurde. Es dauert von Mitte Januar bis Mitte Februar an und beinhaltet traditionelle Abendessen, bei denen Reden gehalten und Gedichte rezitiert werden. Die erzählten Geschichten ehren dabei alle den ursprünglich nordischen Gott Thor, den Gott des Donners und Namensgeber des Wochentags Donnerstag. Heutzutage ist das Fest Þorrablót eher ein gemeinschaftliches Ereignis, bei dem Freunde und Familie zusammenfinden. Oft wird es auch als größere Veranstaltung zelebriert, welche Aufführungen auf Bühnen mit anschließendem Tanz beinhaltet.

Bitte kontaktieren Sie uns für weitere Informationen und Buchungen

Die Farm Bjarteyjarsandur, Hvalfjörður, West Island.

Email / Tel: +354 433 8831 / +354 891 6626 /  Facebook